Logo vslulogo-moo

Die Fasnacht hat nun auch das Moosmattquartier voll im Griff

Am Freitagmorgen vor den Ferien fanden sich ganz viele verkleidete und geschminkte Kinder im Moosmattschulhaus zur Schulfasnacht ein.

Schon fast zur Tradition geworden, ist die sechste Klasse auch in diesem Jahr wieder für die Disco zuständig. Bei der JA im Bachstei wurden bereits im Voraus die Nebelmaschine, Strobolight und UV Lampen ausgelehnt und am Donnerstag das Schulzimmer in eine Disco verwandelt. Bei einem kurzen Besuch am Freitagmorgen will ich mich nun überzeugen, ob denn all die Geräte auch wirklich ihren Auftrag erfüllen.

Im Schulhaus begrüssen mich laute Musik und viele munter, fasnächtlich gestimmte Kinder. Das ganze Schulhaus ist ein einziges „Fasnachtshaus“. Nebst Talentshow, Casino, Kegeln, Spielen, Geisterbahn und einem ruhigeren Raum werden all die vielen FasnächtlerInnen im eigenen „Fotostudio“ abgelichtet und mit Würstli und Brot vom Lehrerteam verpflegt.

Ganz stolz präsentieren die 6. KlässlerInnen ihr Zimmer und freuen sich darüber, dass alle überrascht sind, wie toll und super cool ihre Fasnachtsdisco geworden ist. Darin gibt es ein grosses Highlight: die Discokugel. Darunter stürzen sich viele tanzfreudige und durstige Kinder bei „fägiger“ Musik und feinen Drinks an der Sirup Bar ins Vergnügen.

Ein grosses Dankeschön gilt allen Kindern im Moosmattschulhaus, dem Lehrerteam, dem Schulhausabwart und seiner Frau und allen kleinen und grossen Helfern und Helferinnen im Hintergrund, die dieses tolle Fasnachtsspektakel ermöglicht haben. Ich als stille Beobachterin hatte meine helle Freude und wünsche allen Kindern im Moosmattschulhaus schon jetzt für das kommende Jahr ein ebenso gelungenes Fasnachtsspektakel.

 

Luzia Röllin, Religionslehrperson

 

Schulhaus Moosmatt

Logo vslu mobile transparent